Rezension: Spielen mit Kindern unter 3

Kinder lernen die Welt durch den Kontakt mit anderen und im Spiel kennen. Dabei beginnt das Spiel schon bei den Kleinsten: Hände und Füße werden berührt, es wird beobachtet wie sie strampeln. Lustvoll werden Finger und Zehen in den Mund gesteckt. – All das ist bereits Spiel. Später werden Puppen gefüttert, Puzzles zusammen gefügt oder Perlen auf eine Kette gefädelt. Das freudige Erfahren der Umwelt im Spiel bietet Kindern jeden Alters eine unzählige Auswahl von Lernerfahrungen. Was es bereits für die Kleinsten zu entdecken gibt, zeigen Antje Bostelmann und Michael Fink in „Spielen mit Kindern unter 3: Aktionstabletts, Versteckdosen und weitere Spiel- und Materialanregungen„.

„Spielen ist die ureigenste Tätigkeit des Menschen“, so wird der Leser an das Spiel der Kleinsten heran geführt. Auf 94 Seiten wird beschrieben, wie sich das Spiel des Kindes in den ersten Lebensjahren entwickelt, welche Bedeutung das Spiel in der kindlichen Entwicklung einnimmt und welche Eigenschaften gutes Spielzeug aufweisen sollte. Im Praxisteil werden unterschiedliche Anregungen aufgeführt, wie Kleinkinder im Spiel Erfahrungen machen können: mit gefüllten Materialwannen, im Spiel mit Wasser, im Versteckspiel oder auch beim Stecken und Auffädeln. Zahlreiche Bilder veranschaulichen den Einsatz der angeführten Spielmaterialien und die Freude der Kinder beim Ausprobieren.

So führt „Spielen mit Kindern unter 3“ Erzieherinnen, Eltern und Kursleiterinnen in die grundlegende Entwicklung des Spiels ein. Etwas verwirrend ist dabei jedoch der Titel: Die aufgeführten Spielangebote beziehen sich größtenteils auf Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren. Für diese jedoch gibt es zahlreiche Ideen für Spielanlässe. Abgerundet wird das Angebot durch Tipps zum Selberbauen von Murmelbahnen, Basteln von Versteckdosen oder Anrühren von Puddingfarbe.

Gesamturteil: Ein schönes und anregendes Buch für Eltern, Erzieherinnen und Kursleiterinnen, die mit Kindern von 1-3 Jahren zusammen sind.

Dieser Beitrag wurde unter Eltern-Buecher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *