Wohin mit Kind im Sommer in Berlin? – Teil 7: Hörspiele zum Mitlaufen in Prenzlauer Berg und Friedrichshain

Warum nicht einmal einen Spaziergang am Wochenende mit der Familie genießen? Damit es auch für die Kleinen spannend bleibt, gibt es für Eltern und Kinder einen Stadtrundgang der besonderes Art: Das Projekt „stadt im ohr“ bietet nämlich spezielle Hörspiele zum Mitlaufen an.

Gewählt werden kann zwischen einem Spaziergang über die Oberbaumbrücke oder dem Helmholzplatz: Im Hörspiel „Zwischen den Welten“ lässt sich gemeinsam mit den vier Freunden Luna, Sophie, Marek und Lisa in etwa 40 Minuten die Oberbaumbrücke erkunden –  inklusive kleinem Geschichtsunterricht über die Zeit, als die Mauer noch stand und dort an der Brücke die Stadt geteilt wurde. Mit dem „Kater vom Helmholzplatz“ kann man in Prenzlauer Berg einen Einblick in das Leben in dem bel(i)ebten Kiez erhalten.

Ausgeliehen werden können die Hörspiele im Café San Remo Upflamör (für die Tour an der Oberbaumbrücke) oder im MACHmit! Museum (für die Tour um den Helmholzplatz). So lässt sich der Spaziergang sogar noch mit einem Museums- oder Cafébesuch kombinieren –  alles Zutaten für einen schönen Wochenendtag!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *