Wohin mit Kind im Sommer in Berlin? – Teil 6: Kinderbauernhof auf dem Land

Für wen die Kinderbauernhöfe in Berlin nicht ausreichend Zerstreuung bringen oder wer sich noch ein weiteres Angebot an Tieren und Aktivitäten inmitten von Ziegen, Schafen und Pferden wünscht, kann mit Familie auf einen der vielen Bauernhöfe im Berliner Umland fahren. Eine Möglichkeit ist der von Berlin etwa 2 Stunden entfernte Kinderbauernhof Gut Falkenhain in der Uckermark.

90km nördlich von Berlin in der Nähe des Dorfes Hardenbeck liegt das Gut Falkenhain. Als Archehof zeichnet es sich dadurch aus, dass vom Aussterben bedrohte Tiere hier gezüchtet werden. So kommt es, dass neben Ziegen, Hühnern und Kaninchen auch Bentheimer Schweine, Rauhwollige Pommersche Landschafe und Schleswiger Kaltblutpferde zum Gut gehören. Viele der artgerecht gehaltenen Tiere laufen frei auf dem Hof herum. Die Pferde können auch schon von den kleinsten Gästen geritten werden, während die Eltern Kaffee und selbstgebackenen Kuchen verzehren und die Haushunde Wiesel und v. Bülow um ihre Beine streichen. Eine Buddelecke steht für die kleinen Gäste bereit, diverse Kettcars mit und ohne Anhänger können von größeren Geschwisterkindern genutzt werden.

Wer sich eine längere Auszeit vom Stadttrubel gönnen möchte, kann mit der gesamten Familie einige Tage in der Pension des Guts verbringen. Im Kinderhotel können zudem auch nur die kleinen Familienangehörigen ihren Urlaub verbringen – ganz ohne Mama und Papa. Zahlreiche Veranstaltungen zu den einzelnen Jahreszeiten wie Apfelsaft pressen, Pilzwanderung, Erntedankfest oder backen eines Lebkuchenhauses runden das Programm des Bauernhofes ab.

 

 

Adresse:

Gut Falkenhain
Falkenhain 1/Ortsteil Hardenbeck
17268 Boitzenburger Land
Telefon 039889 276

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *