Rezension: Das macht Sie fit nach der Geburt

Die Zeit nach der Geburt ist eine Zeit voller Umstellungen. Oftmals dauert es eine ganze Weile, bis sich die Frau, die nun Mutter geworden ist, an die vielen Neuheiten in ihrem Leben gewöhnt hat. Denn schließlich ist die Geburt des Kindes auch eine neue Geburt für die Frau: Sie wird als Mutter neu geboren. Das kann in der ersten Zeit verwirrend und beängstigend sein, aber auch ungeahnte Kräfte und neue Gefühle wecken. Neben der psychischen Umstellung findet auch eine nicht unerhebliche körperliche Umstellung statt: Der von der Schwangerschaft und Geburt weich gewordene Körper bildet sich langsam wieder zurück und benötigt dabei aktive Unterstützung, um allen Aufgaben wie gewohnt nachgehen zu können. Margarita Klein und Maria Weber haben sich in ihrem neuen Buch „Das macht Sie fit nach der Geburt“ der ganzheitlichen Rückbildung gewidmet.

Rückbildung, das ist heutzutage nicht mehr nur ein bisschen Beckenboden- und Bauchmuskeltraining, sondern beinhaltet auch einen großen Teil der Neufindung. Die Mutter muss sich in ihrer neuen Rolle zurechtfinden, sie annehmen und vielleicht auch in Ruhe Abschied nehmen von früheren Gewohnheiten, die nun nicht mehr so einfach mit dem neuen Leben zu vereinbaren sind. Margarita Klein und Maria Weber, beide Hebammen und systemische Therapeutin/Beraterin, gehen daher der Rückbildung auf den verschiedenen Ebenen nach: Sie beschreiben das Wochenbett nach der Geburt, in dem alles im Fluss ist und beachten dabei auch die Besonderheiten bei einem Kaiserschnitt oder bei Trennung von Mutter und Kind nach der Geburt. Anschließend werden weitere Umstellungen im gesamten ersten Lebensjahr beschrieben, wie beispielsweise der neue Alltag angegangen werden kann, wie wichtig Rhythmen sind und wie schwer es ist, Zeit für sich zu finden und zu beanspruchen. Neben diesen psychischen Aspekten wird durch eingebettete Übungen auch die körperliche Rückbildung beachtet. Ein eigenes Kapitel widmet sich dem Beckenboden mit verschiedenen Spürübungen.

Auf 128 Seiten wird einfühlsam die körperliche und seelische Umstellung beschrieben. Dabei werden einige Themen jedoch nur oberflächlich behandelt, geben jedoch schon einen guten Einblick in die Thematik. Lediglich das Thema des „Babyblues“ und der „Postpartalen Depression“ ist in Hinblick auf ein Buch, das sich insbesondere auch mit der Neufindung beschäftigt, wenig verarbeitet worden. Die eingebetteten Übungen sind klar beschrieben und erleichtern durch Abbildungen die Durchführung zu Hause.

Gesamturteil:Das macht Sie fit nach der Geburt“ ist ein angenehm leichtes Buch über die seelische Umstellung und körperliche Rückbildung nach der Geburt. Es ist empfehlenswert für Frauen, die ihr erstes Kind erwarten und kann sehr gut schon in der Schwangerschaft gelesen werden, um sich auf das Wochenbett vorzubereiten. Wer jedoch ein umfassendes Rückbildungsbuch mit vielen Körperübungen erwartet, ist mit diesem Werk falsch beraten, da die Übungen nicht den Hauptteil des Buches ausmachen.

Dieser Beitrag wurde unter Eltern-Buecher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *